RoHS

Die RoHS-Richtlinie (Restriction of certain Hazardous Substances) der Europäischen Union (EU) regelt die Beschränkung für die Verwendung gefährlicher Stoffe. Die EU-Richtlinie 2002/95/EC verbietet seit Juli 2006 die Verwendung von Cadmium (Cd), Quecksilber (Hg), sechswertigem Chrom (Cr (VI)), polybromierte Biphenyle (PBBs) und polybromierte Diphenyläther (PBDEs) sowie Blei (Pb) in elektrischen und elektronischen Geräten.